Ihr Partner im Netzbau - Anlagenbau - Gebäudetechnik

News

Willkommen beim neuen Internetauftritt der SANS GmbH

Weiterlesen

Elektroinfrastruktur zur Versorgung von für Elektroladestationen

Ausbau und Neubau der Energieversorgung für Ladestationen und Wallboxen von Elektrofahrzeuge

Individueller Ausbau der Elektroversorgung für Ladestationen mittels Stromschienen oder Kabelanbindung, an die vorhandene Energieversorgungseinrichtungen.
 
Neubau von Energiezentralen für Ladestationen.
Insbesondere bei Anwendungsbereichen wie:

 

Parkhäuser

Stellflächen im Außenbereichen

sonstigen Anforderungen

Hier liegen unsere Stärke
 
Bei der kompletten Neuerstellung der notwendigen Energieversorgung, mit Lieferung und Montage der benötigten Betonfertigstationen, Trafo, Mittelspannungsanlage, Niederspannungverteilungen und sämtlicher notwendiger Zusatzarbeiten, wie Kabelverlegung, Tiefbauarbeiten und Inbetriebnahme der neuen Energieversorgung.

e-Mobility Ladestationen,Wallbox und Ihre individuelle Anforderungen

Die Montage von Ladestationen für Elektrofahrzeuge stellt im Bezug auf die nachfolgenden Faktoren immer eine besondere Herausforderung dar. Gerade wenn es sich um mehrfach Ladestationen handelt.
Nach unseren Erfahrungen sind hier folgende Faktoren maßgeblich zu berücksichtigen:

 

Positionierung der Ladenentnahmestellen zur optimalen weiteren Nutzung der Parkflächen

Befestigung der Ladeentnahmestellen, Decken, Boden oder Wandmontage

Anzahl der Ladeentnahmestellen 1-fach oder Mehrfachsteckmöglichkeiten

Zentrales Lademanagement in einen separaten Raum oder dezentrale Lösungen mit Wallboxen an den Parkflächen

Korrosionsschutz - Vandalismusschutz - Anfahrschutz

Anbindung an Lademanagement und Lastmanagement

Ladeleistungen, Gleichzeitigkeit (reine Elektrofahrzeuge oder Hybridfahrzeugfuhrpark)

Messung (Erfassung der Energiedaten)

Übertragung der Kommunikationsdaten (Authentifizierung)

Einhaltung der DIN  VDE 0100 in Hinblick auf Blitzschutz und Überspannungsschutz

Anforderungen an Optik

Anbindung der Ladeentnahmestellen durch Stromschienen oder Kabelverbindungen

Einhaltung der LSV der Bundesregierung für Ladesäulen in öffentlichen Bereichen

Durch die Vielzahl der von uns realisierten Projekte haben wir hier eigene standardisierte Ladesäulen mit unseren Partnern entwickelt, die mit geringen Aufwand eine Vielzahl der unterschiedlichen Anforderungen erfüllen.
 
Mit unserem Partner der Fa.SATEMA GmbH fertigen wir für Sie individuelle Ladesäulenlösungen für Indoor und Qutdoor, zur optimalen Ausnützung Ihrer Parkplätze und für alle Anforderungen unser Kunden an Optik und Platzbedarf.
 
Gerne unterstützen wir Sie hier bei der Umsetzung Ihrer Projekte.
Ihre Kontaktanfrage finden Sie hier.

Lade- und Lastmanagement

Das Herzstück einer komplexen Ladestationsanlage für Elektrofahrzeuge ist das Lade- und Lastmanagement.

 

Hier gilt der Hauptaugenmerk auf die vorhandene Energieversorgungsanlage und deren Möglichkeit, der Erweiterungen oder Nutzung zur Versorgung der Ladestationen.

Die intelligente und vor allen sichere Einbindung der neuen Ladestationen, in dieses vorhandene System ist die Herausforderung.

Um dies sicher zu stellen, sollte eine sorgfältige Aufnahme der Bestandsanlage erfolgen.

Hierzu ist es notwendig sich im Vorfeld Gedanken zu machen.

Welche Energiemengen stehen zur Verfügung und welche Maßnahmen müssen realisiert werden, um die Versorgung der Ladesäulen sicher zu stellen.

Bei einer eingeschränkten vorhandenen Energiemenge, ist die Realisierung von mehreren Ladeentnahmestellen immer eine Herausforderung.

Dies kann durch ein individuelles Lade- und Lastmanagement erzielt werden.

Dies stellt zum einen die Betriebssicherheit der Bestandsanlage sicher und zum anderen, dass die realisierten Ladestationen auch alle genutzt werden können.

Solche komplexen Anforderungen zu Erkennen und hier individuelle Lösungen zu Erarbeiten, ist unsere Stärke. Hier können wir auf eine Vielzahl von Referenzen verweisen.

 

 

Speichersysteme für eCar Ladestationen

 Speicherlösungen bis 100 kW und Containerlösungen >100 kW

 

Im Zuge der Thematik von ausreichenden Lademöglichkeiten von Elektrofahrzeugen stellen sich immer wieder die selben Fragen.

Wann, Wo, Wie und Wie schnell kann ich mein Elektrofahrzeug laden.

Dieses Thema wird uns so lange beschäftigen, bis die Reichweiten der Elektrofahrzeuge in einen Maß von konventionellen Fahrzeuge liegen oder das Netz der Elektroladesäulen flächendeckend ausgebaut sind.

Auch stehen nicht überall die notwendigen Energiemenge zur Verfügung bzw. immer wenn diese benötigt werden, sind diese extrem teuer oder nicht gleichzeitig vorhanden.

Für alle, wo sich solche Fragen stellen, kann ein "Dezentrales oder Zentrales" Speichersystem, eine wirtschaftliche und echte Alternative Lösung sein.

Wir sind derzeitig mit führenden Herstellern im Gespräch und können Ihnen hier individuelle Lösung anbieten.

Die Vorteile einer Speicherlösung liegen auf der Hand gerade im Gewerblichen- und Industriebereichen.

 

  • Einbindung von regenerativen Energieerzeugungsanlagen wie PV, BHKW
  • Nutzung als Netzersatzanlage (Netzersatzbetrieb)
  • Hohe Unabhängigkeit vom Netzbetreiber
  • Modulare Erweiterung durch Einschubmodule ( kaskadierbar )
  • Peak Shaving ( Lastspitzenreduzierung ) besonders interessant für Gewerbe und Industrie

 

Dies sind nur einige Beispiele die für ein Speichersystem sprechen.

 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen in unserer Rubrik "Kontaktformular" jederzeit zur Verfügung.